Hier die Themen zur Nage No Kata bei JudoOnline.de:

Hier im Detail wie die Würfe der Kata geworfen werden im Gesamtzusammenhang:

Beginn :

Uke und Tori stehen an der Außenseite der Matte, Tori steht rechts von Joseki (Prüfer, Meister etc.). Nun fangen Tori und Uke gemeinsam an auf der roten Matte (8 x 8 Matten) bis zur Mitte der Matte zu gehen mit Schleifschritten, die Füße berühren also stets den Boden. Kommen sie in der Mitte der Matte an machen sie den letzten Schritt indem sie den nachzuziehenden Fuß an den anderen heranziehen, so daß die Füße zusammenstehen. Nun verbeugen sich beide gemeinsam in Richtung Joseki, danach drehen sich beide so das sie sich anschauen und ganau über der Mitte der Matte stehen. Tori und Uke setzen sich nun gleichzeitig indem sie zuerst das linke Bein auf di Matte stellen, dann das rechte, die Zehen sind dabei stets angewinkelt und in die Matte gedrückt. Nun da sich beide im Kniestand befinden knicken beide die Zehen ein und legen die Füße nach hinten auf die Matte ab. Nun setzen sich beide auf ihre Beine, die Hände die sich zuvor die ganze Zeit in Höhe der Oberschenkel befanden werden nun auf die Oberschenkel abgelegt indem die Finger nach innen zeigen. Nun verbeugen sich beide ohne dabei den Hintern von den Fersen zu nehmen und richten sich dann gleich wieder auf, nun Erfolgt das Prozedere in umgekehrter Reihenfolge. Beide erheben sich und knien erst, die Hände sind wieder an den Oberschenkeln, dann werden hinten die Zehen aufgestellt und die Beine, diesmal der rechte zuerst ! Nun stehen beide mit geradem Rücken und starrem Blick nach vorne in der Mitte der roten Matten, beide müssen nun einen Eröffnungsschritt in die Matte machen, dieser sollte schnell, geschwungen und dynamisch ausehen, erst mit links dann mit rechts ! Beide stehen nun je nach Schrittgröße etwa einen Meter vor der roten Matte.

Damit ist das Ritual des Angrüßens beendet !

Nun wird die Gruppe Te Waza (Hand und Schulterwürfe) geworfen :

Uki Otoshi

Tori geht mit Schleifschritten auf Uke zu bis er sich in Griffweite befindet, Tori schaut dabei die ganze Zeit gerade nach vorne und bei Kontakt mit Uke in dessen Augen. Steht Tori mit beiden Füßen nebeneinander vor Uke, greift dieser zu normaler Kumi Kata Rechtsgriff, gleichzeitig geht er mit dem rechten Fuß einen Schritt nach vorne, Tori einen schritt links nach hinten. Nach jedem Schritt wird der andere Fuß nachgezogen er darf jedoch den zuerst gesetzten Fuß nicht überholen ! Tori übernimmt nach dem ersten Schritt Uke druck und zieht nun seinerseits, mit einem kräftigen Zug am rechten Arm, beim dritten Schritt kniet Tori sich hin indem er das linke Bein angewinkelt hinter sich stellt ( ca. 45 Grad ), dabei ziht er Uke herunter an Ukes rechtem Arm, Uke wird in einen Freien Fall vorwärts rechts gezogen, diesen macht er natürlich auch. Uke und Tori müssen bei diesem Wurf darauf achten einen ihrer Griffe im Wurf zu lösen, Tori läßt mit der rechten Hand los, Uke mit der linken und rechten. würden beide festhalten wären beide Jacken nach dem Wurf durcheinander und geöffnet und das Kleiderordnen ist jeweils nur nach Abschluss einer Wurfgruppe erlaubt.
Nach dem Wurf von Uki-Otoshi rechts folgt die Ausführung von Uki Otoshi, hierzu steht Tori mit Uke zusammen von dem Rechtswurf auf. Tori und Uke stehen sich nun wieder genau gegenüber und halten direkten Blickkontakt. Nun folgt der Linkswurf Uke geht mit dem linken Fuß vor und Tori wirft wie auch schon bei der Rechtsausführung.

Uke steht auf und nimmt seine Ausgangsposition ein, Tori achtet beim Aufstehen darauf das er einen ca. 2m großen Abstand zu Uke einnimmt.

Kata Guruma

Es folgt der Wurf Kata Guruma die Technik wird aus der selben Ausgangssituation Uki Otoshi ausgeführt, das heißt Tori beginnt auf Uke zuzugehen von seiner Startposition. Tori geht auf Uke zu bis er vor ihm/ihr steht, Uke "greift an" in dem er mit normalen Rechtsgriff zufaßt und dabei gleichzeitig einen Schritt auf Tori zugeht, dieser weicht nach hinten aus mit den selben Schritten wie bei Uki-Otoshi. Im zweiten Schritt greift Tori am linken Arm um die Jacke von oben fassen zu können, beim dritten Schritt geht Tori breit in die Knie und lädt Uke auf die Schultern auf und wirft ihn zu seiner linken Seite. Im Wurf muß Tori sein linkes Bein ranziehen um dem fallenden Uke Platz zumachen, danach dreht sich Tori und blickt gerade nach vorne. Uke steht auf und begibt sich zu ihrer Ausgangsposition zurück, Tori nähert sich ihm auf Griffweite und es folgt die Linksausführung des Wurfes.

Seoi Nage

I. Gruppe: Te-Waza

      1. Uki-Otoshi
      2. Seoi-Nage
      3. Kata-Guruma

II. Gruppe: Koshi-Waza

      1. Uki-Goshi (erst links, dann rechts)
      2. Harai-Goshi
      3. Tsuri-Komi-Goshi

III. Gruppe: Ashi-Waza

      1. Okuri-Ashi-Barai
      2. Sasae-Tsuri-Komi-Ashi
      3. Uchi-Mata

IV. Gruppe: Ma-Sutemi-Waza

      1. Tomoe-Nage
      2. Ura-Nage
      3. Sumi-Gaeshi

V. Gruppe: Yoko-Sutemi-Waza

      1. Yoko-Gake
      2. Yoko-Guruma
      3. Uki-Waza



Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt | Home

© 1999-2000 JudoOnline.de - Alle Rechte vorbehalten.