Der Wurf Tai Otoshi wird ab dem Gelb-Orangen Gürtel 6.Kyu verlangt:



 
Tai Otoshi        Körperseitwurf


Tai Otoshi ist ein beliebter Kampfwurf und eignet sich auch gut für Kombinationen, aufgrund der Veilsitigkeit wird er relativ oft trainiert. Der gängigste Konter gegen TaiOtoshi ist Ko-Soto-Gake , dieser Konter erlaubt ein schönes Training, wer schafts zu werfen ? Wer ist schneller ? Weitere Infos zur Technik findet ihr untern !

 
Zurück Auswahlseite
Ihr sucht Bücher zu Wurftechniken ?

Alle verfügbaren findet ihr hier : Bücher


Tai-Otoshi - Körperwurf


Es gibt verschiedene Wege Tai-Otoshi anzusetzten einmal ganz "normal" und auch weit verbreitet mit Kawaeshi Eindrehung. Kawaeshi sollte auch bei Prüfungen etc. demonstriert werden.
Zuerst die "normale" Technik, Tori und Uke stehen sich normal mit Rechtsgriff gegenüber, Tori hält Ukes rechtes Rever weiter oben als sonst. Aus dieser Position dreht Tori sich ein und stellt sein gestrecktes Bein vor beide Beine Ukes, Toris Wade sollte unter unter Ukes Kniegelenk sein um Verletzungen zu vermeiden.





Zieht nun Tori Uke auf dieses Bei, dreht seinen Körper in Wurfrichtung und streckt in dem Moment in dem Ukes Bein über seinem ist das rechte Bein durch dann wird Uke in den Fall gezwungen. Die Erklärung zur Kawaeshi Eindreh Methode findet ihr beschrieben bei dem Wurf O-Guruma, der auch gut in Kombination mit Tai Otoshi zu gebrauchen ist.




Wettkampffoto aufgenommen von Paul Clemens :







Bildfolge aufgenommen von Ulrich Klocke :





Impressum | Sitemap | Suche | Kontakt | Home

© 1999-2000 JudoOnline.de, Ulrich Klocke, Paul Clemens & Jürgen Albert