Der Wurf Uki Goshi wird ab dem 8.Kyu dem Weiss-Gelben Gürtel verlangt:



 
Uki Goshi        Hüftschwungwurf


Hier der Wurf Uki Goshi, wie die deutsche Übersetzung schon sagt hadelt es sich um einen Hüftschwungwurf und nicht um einen normalen Hüftwurf wie z.B. O-Goshi, Uke wird bei Uki Goshi um die Hüfte "herumgeschwungen" (geschleudert).

weiter unten....

 
Zurück Auswahlseite
Ihr sucht Bücher zu Wurftechniken ?

Alle verfügbaren findet ihr hier : Bücher


Uki Goshi   - Hüftschwungwurf

Uke wird nicht ausgeheben und Tori macht demzufolge auch nicht die typische Eindrehbewegung indem er beim Eindrehen die Hüfte komplett blockiert und in die Knie geht. Tori blockiert Ukes Hüfte nur halb, desshalbsteht Toris rechtes Bein zwischen Ukes Beinen das linke steht außen, so wird gewährleistet das Ukes Hüfte nur so weit wie notwendig blockiert ist.

Weitere Informationen und Bilder folgen in Kürze !



Das Copyright © liegt bei JudoOnline.de & Jürgen Albert vom Judo Team Holten